Campingurlaub alleine verreisen

Campingurlaub kann etwas sehr Schönes sein, doch für viele, die allein sind, kann der Urlaub einfach nur ein Graus sein. Die Vorstellung im Urlaub allein zu sein ist für viele ein bedrückendes Gefühl, dabei kann der Urlaub alleine sehr attraktiv sein. Denn wer seinen Campingurlaub richtig plant, kann diesen auch allein sehr gut genießen.

Fahrbarer Untersatz oder doch das Zelt

Hier steht für Single Camper schon einmal die erste Entscheidung an, wie soll das Camping begonnen werden. Camper haben die Wahl zwischen einem Wohnmobil und einem Zelt. Hier spielt sicherlich die eigene Vorliebe eine gewisse Rolle.

Mit einem Wohnmobil kann man dieselben Plätze besuchen wie mit einem Zelt. Jedoch ist es mit einem Wohnmobil einfacher, an einem schönen ruhigen Platz stehen zu bleiben, mit einem Zelt ist ein Campingplatz mit Toilette schon idealer.

Das sollten Sie beim Solo Camping beachten

Wenn man alleine campen geht, sollte man einige Dinge beachten, denn man ist allein unterwegs und man muss auf sich achten. Sobald Sie alleine unterwegs sind ist es wichtig, besonders auf seine Gesundheit zu achten. Also sollten Sie waghalsige Kletterversuche am oder im Wohnmobil unterlassen.

Sollten Sie Wanderungen oder Unternehmungen vorhaben, sollten Sie bedenken das niemand da ist mit dem Sie sich beratschlagen können, also liegt mehr Verantwortung bei Ihnen. Sollten Sie im Ausland campen wollen, ist es wichtig im Vorfeld die Route und Ausflugsziele zu planen und jemanden zu Hause über die Pläne zu informieren.

Auch beim Packen und Vorbereiten ist so einiges zu beachten. Denken Sie bei der Gepäckauswahl daran, dass Sie große und schwere Gegenstände alleine transportieren müssen. Also ist es oftmals besser auf die kleineren Varianten umzusteigen. Sollten Sie im Zelt schlafen wollen, beachten Sie ein Zelt zu organisieren, welches Sie selber aufbauen können.

Kurze Übersicht, das sollten Sie beachten:

  • Nicht zu schweres Gepäck

  • Zelt sollte allein Aufstellbar sein

  • Auf die Gesundheit achten

  • Ausflugziele im Ausland mit jemanden absprechen

  • Im Ausland auf Geld achten, Kreditkarte ist empfehlenswert

  • Auslandsreisen sollten vorher mit dem Arzt besprochen werden

  • Impfungen einholen

Fazit:

Grundsätzlich kann so eine Reise alleine sehr entspannend sein, denn man muss auf niemanden Rücksicht nehmen und kann den vorhanden Platz beim Campen alleine nutzen.

Jedoch sollte man auch einige Dinge beachten, vor allem die oben aufgeführten. Campen ist als Single immer beliebter, denn mittlerweile ist es nicht nur ein Urlaubsspaß für Familien geworden. Viele Reiseplätze bieten mittlerweile bestimmte Singletarife an, so auch Campingplätze.

Add Comment