Australien

Australien, der fünfte Kontinent ist ein Reiseziel, das jedes Jahr Millionen von Besuchern anzieht.

Sydney
Sydney ist mit rund 3,6 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens und wurde 1770 gegründet. Sydney bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Sydney Opera House das auf jeder Postkarte zu finden ist. Die Sydney Harbour Bridge, die wegen ihrer Form auch oft als Kleiderbügel betituliert wird ist eine der größten Bogenbrücken der Welt. Die Stadt wurde Sydney wird oft fälschlicherweise als Hauptstadt Australiens genannt.

Klima
Australien hat als Kontinent gleich mehrere Klimazonen. Der Norden Australiens ist tropisch heiß. Während der Sommermonate von November bis April treten hier starke Monsunregenfälle auf – der Süden ist zu dieser Zeit weitestgehend niederschlagsfrei. Im Zentrum des Landes ist es das ganze Jahr über sehr trocken. Im Süden des Landes herrscht ein eher gemäßigtes Klima.

Geschichte
Die Aborigines leben seit über 50.000 Jahr in Australien. Im Laufe der Zeit kamen immer wieder Einwanderer nach Autralien. Neuguinea liegt im Norden und hatte lange Zeit eine Verbindung zu Australien. Über die die indonesischen Inselgruppe kamen auch Inder und Chinesen nach Australien. Anfangd es 17. Jahrhunderts landeten die ersten europäischen Schiffe. Das waren zuerst die Holländer – später kamen auch Portogiesen und schließlich auch die Engländer, die Australien im 19.Jahrhundert als Strafkolonie einrichteten. Auf diese Weise kamen circa 160.000 Sträflinge nach Australien.

Aborigines
Die Aborigines snd die Ureinwohner Austrailens, die auf eine jahrtausende alte Kultur zurück blicken können..

017-Fotolia_40417799_Subscription_LGreat Barrier Reef
Das größte Korallenriff der Welt, das Great Barrier Reef, gilt als eines der sieben Weltwunder der Natur. Es steht ist 1981 Weltkulturerbe der Unseco. Entdeckt wurde es 1770 von James Cook der dort mit seinem Schiff auf Grund lief. Das Great Barrier Reef ist eine einzige von Korallen geschaffene Struktur die jedes Jahr von zwei Millionen Touristen besucht wird. Besondres sehenswert ist die alljährliche Korallenblüte, die ein wunderschönes Farbspektrum bietet.

Ayers Rock
Der Ayers Rock ist sicher das am Meisten fotografierte Objekt in Australien. Mit seinen 346 Metern Höhe ist er zwar eher ein Hügel als ein Berg, aber durchaus sehenswert. Das macht vor allem die rote Farbe, die den Berg aus Arkose-Sandstein im Sonnenlicht so imposant erscheinen lässt. Der Ayers Rock ist der heilige Berg der Uluru, der Ureinwohner.

Sport
Auch die Sportwelt schaut mehrmals im Jahr nach Australien. So beginnt der Formel 1 Kalender traditionell mit dem Großen Preis von Australien, dem ersten Rennen der Saison. Die Australian Open ist eines von vier Grand-Slam-Turnieren im Tennis, das 1988, 1989, 1990 und 1994 von Stefi Graf, sowie 1991 und 1996 von Boris Becker gewonnen wurde.

Bildquele, Thomas Schoch, Ayers Rock bei Sonnenaufgang, Aus Wikipedia, GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Add Comment