Berlin – Die deutsche Hauptstadt

Als wiedererwachte Hauptstadt hat Berlin historisch und kulturell eine Fülle von Attraktionen zu bieten, die sowohl aus der frühen Kaiserzeit als auch aus jüngster Vergangenheit stammen.
Obwohl Deutschland als föderalistischer Staat seine Hauptstadt Berlin nicht als Zentrum allen politischen Geschehens einordnet, ist Berlin doch das pochende Herzstück Deutschlands, in dem alle wichtigen Fäden zusammen laufen, wie man auch an der Geschichte des Landes und der Stadt sehen kann.

Brandenburger TorAuf Zeitreise durch Berlin
Für Geschichtsinteressierte ist Berlin genau die richtige Stadt um sich in Museen zu tummeln, über historische Plätze zu flanieren und sich mehrere Jahrhunderte zurück gesetzt zu fühlen. Angefangen bei der Siegessäule lässt sich ein historischer Spaziergang zum Brandenburger Tor hervorragend planen um dann am Historischen Museum auf dem Kaiserdamm einen Zwischenhalt zu machen. Rund 2000 Jahre Geschichte lassen sich dort in guter Aufbereitung genießen und man trifft dort unweigerlich auf alte Bekannte wie Bismarck, Luther, Schiller oder Kaiser Karl V und bekommt die Möglichkeit diese Personen noch einmal ganz anders und detaillierter kennen zu lernen.
Der nahegelegene Gendarmen Markt lädt dazu ein, sich auf den Stufen der Oper auszuruhen und sich dann in das Museum des Deutschen Bundestages zu stürzen, das die Geschichte der Demokratie zum Leben erweckt und dem Besucher verständlich macht.

203-Fotolia_33300557_Subscription_XXL.jpg21Berliner Lebensgefühl – Berlin tut jut
Aber Berlin ist nicht nur bekannt für seine Geschichte und deren Aufbereitung, sondern vor allem wegen seines außerordentlichen Lebensgefühl, das sich in manchen Ecken ganz besonders intensiv finden lässt. Das ständige Rauschen, Treiben und Musizieren, das sich auf dem Alexander, direkt unter der Weltzeituhr finden lässt, hat schon James Joyce und Wolfgang Koeppen beeindruckt und inspiriert.
Wer es gerne etwas internationaler mag, der sollte auch einen Ausflug in eins der köstlichen Lokale in Kreuzberg nicht missen.

Im Zentrum der Stadt, zum Beispiel am Potsdamer Platz, beherrscht die Moderne des Sony Centers das Lebensgefühl, nicht weit vom berühmten Mahnmal für alle Juden, die Opfer Holocaust geworden sind und denen heute täglich hunderte Besucher gedenken.

Share This Post

Post Comment