Warnemünde – die Heimat der Seekreuzer

Warnemünde – die Heimat der Seekreuzer

Neben einem schönen langen Sandstrand und der berühmten Strandpromenade ist Warnemünde für Seekreuzer bekannt, die hier täglich anlegen und abfahren. Zu den Reisetipps für Warnemünde zählt deshalb natürlich auch das Ansehen von Schiffen. Kreuzfahrtriesen wie Seabourn Pride, Norwegian Dream, Norwegian Jewel, AIDA, Amsterdam, Crystal Serenity, Mona Lisa und Star Princess gehen in Warnemünde täglich vor Anker. Reisende aus aller Welt gehen im Hafen von Warnemünde von Bord, um Mecklenburg-Vorpommern oder andere Gegenden Deutschlands zu erkunden. Die kleinen Städte in Form eines Schiffes, die Warnemünde ansteuern, sind bis zu 300 Meter lang. Auch ihre Höhe ist beeindruckend. In den letzten Jahren verbuchte der Hafen von Warnemünde knapp 120 Anläufe und es werden jährlich mehr.

2013 – mehr Luxusliner, mehr Attraktionen

2013 überbietet nun alles bisher Dagewesene. Für das Jahr 2013 sind knapp 200 Ankünfte geplant. Warnemünde erhält damit seinen Status als wichtigster Kreuzfahrthafen an der Ostseeküste. Eine besondere Attraktion sind die Mehrfachanläufe der Ozeanriesen. 2013 erlebst Du fünf Vierfach- und 17 Dreifachanläufe in den Hafen von Warnemünde. Spektakulär wird es auch, wenn bei der Hanse Sail der erste Fünffachanlauf in Warnemünde stattfindet. Auf keinen Fall solltest Du die Portpartys verpassen. Legen gleich mehrere Kreuzfahrtschiffe auf einmal im Hafen an, feiern Warnemünder und Kreuzfahrtreisende das Zusammentreffen mit Musik und Feuerwerk.

Im Café Schiffe beobachten

Das Spektakel der ein- und ausfahrenden Ozeanriesen lässt sich am besten von einem Café am Kreuzfahrt-Terminal bestaunen. Das Café „Karls Pier 7“ zählt zu den Reisetipps von Warnemünde. Hier siehst Du die An- und Ausläufe aus nächster Nähe. Alle zwei Stunden legen die Ostseefähren nach Skandinavien ab. Autofähren pendeln zwischen Warnemünde und der „Hohen Düne“ hin und her. Es kommen auch gerne Familien ins Café, denn ein Spielplatz liegt gleich daneben. Die Kleinen bestaunen ebenso gebannt wie die Großen die faszinierenden Mehrfachanläufe im Hafen von Warnemünde. Die Luxusliner legen direkt neben der Terrasse des Cafés an. Bei diesem Anblick genießt Du einen frisch gebrühten Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Events sind das Wochenend-Brunch und die Erdbeerweinverkostung sowie das Live-Erdbeermarmeladekochen.

Ferienwohnungen in Warnemünde bieten neben dem Betrachten von Schiffen auch die Möglichkeit, Ausflüge auf die Insel Rügen zu unternehmen. Auf www.ferienwohnung-warnemuende.de findest Du geeignete Feriendomizile in der Kreuzfahrthafenstadt Warnemünde. Es gibt sogar Ferienwohnungen direkt am Strand. So wird der Urlaub richtig erholsam. Mit einer Ferienwohnung in Warnemünde verpasst Du keine der spektakulären Anläufe mehr. Dieser Urlaub wird für Dich eine langfristige Erinnerung sein, die Du nicht missen möchtest. Ein Kreuzfahrtschiff auslaufen zu sehen, ist ähnlich spektakulär, wie auf einem solchen Urlaub zu machen.

 

Foto: (c) Andreas Dengs, www.photofreaks.ws  / pixelio.de

Share This Post

Post Comment