Vancouver, der Traum Kanadas

Vancouver, der Traum Kanadas

Kanada, dieses weit entfernte Land wird oft Natur und grenzenlose Weite verbunden. Was man aber schnell übersieht, ist, dass Kanada auch atemberaubende Städte zu bieten hat. Eine solche Stadt ist Vancouver.

Großstadt mit unendlichen Möglichkeiten

Vancouver ist die Stadt Kanadas, in der man alles erleben kann. Wenn man sie das erste Mal sieht, ist man von dieser einzigartigen Skyline sprachlos. Im Hintergrund sieht man schneebedeckte Berge, vor einer Großstadt mit Wolkenkratzern und der Küste. Aber Vancouver hat mehr als das bloße Panorama zu bieten. Durch die günstige Lage und die Tatsache, dass sie die drittgrößte Stadt Kanadas ist, ist sie ein Magnet für Industrie.
Vancouver liegt direkt an der Küste und hat daher einen sehenswerten Hafen zu bieten. Er ist sogar der größte Kanadas und der drittgrößte Amerikas. Einen großen Flughafen hat diese Großstadt ebenfalls. Flüge nach Kanada sind zwar nicht günstig, aber diese bezaubernde Stadt muss man einfach gesehen haben.

© Tourism Vancouver/ Albert Normandin

Bekanntes aus Vancouver

Neben der Forstwirtschaft und Software- und Technologiebranche ist Vancouver auch in der Filmbranche berühmt. Die üppige Landschaft und das Großstadtflair hat viele Film- und Serienproduzenten angelockt. Vancouver zählt als ein zweites Hollywood und wer möchte nicht die Stadt sehen, in der Stars wie Ryan Reynolds, bekannt auf Filmen wie X- Men Origins oder Ted sowie Ann Rutherford, grandios in Vom Winde verweht, aufwuchsen. Natürlich ist die Liste von Berühmtheiten und Idolen noch viel Länger. Vielleicht läuft man sogar dem einen oder anderen Star über den Weg. Bekannt ist Vancouver auch im Zusammenhang mit der Entwicklung von Musikgeschichte. So kann man diese reizvolle Stadt mit international bekannten Bands und Stars wie Nickelback oder Michael Bublé verbinden. Dadurch, dass die Bevölkerung sehr multikulturell und offen ist, gibt es diverse außergewöhnliche Veranstaltungen. So ist die Celebration of Light, ein Feuerwerkwertbewerb, ein alljährlicher Publikumsmagnet. Andere Erlebnisse sind das jährliche Drachenbootrennen, welches der chinesische Teil der Bevölkerung jedes Jahr zum chinesischen Neujahrsfest im Juni abhält. Auch die Schwulen- und Lesbenszene ist in der Stadt vertreten und feiert jährliche eine der größten Gay- Pride Paraden des Landes. Als Sportliebhaber kommt man bei Eishockeyspielen voll auf seine Kosten. Auch Wintersportler können sich in der Stadt mit seiner Umgebung, das die 21. olympischen Winterspiele 2010 austrug, ausleben.

Natur pur

Aber nicht nur Urbaner sind von dieser Stadt bezaubert, auch Naturliebhaber können Vancouver genießen. Nicht umsonst ist Vancouver die Stadt, in der David McTaggart 1971 Greenpeace gegründet hat. In Vancouver ist Umweltschutz mehr als nur ein bloßes Wort. Um die Stadt aufzulockern, ist Vancouver eine sehr grüne Stadt. Es gibt mehrere Gärten und Parks, der größte ist der Stanley Park. Mitten in diesem wunderschönen Park gibt es ein sehenswertes Aquarium.Wem die Stadt nicht genug ist, kann hinaus in die Umgebung wandern und dort die kanadische Flora und Fauna genießen.

Share This Post

Post Comment