Trip zur Musikmetropole Liverpool

Trip zur Musikmetropole Liverpool

Liverpool ist als Geburtsstadt namhafter Musiker bekannt. Sowohl die Beatles als auch The Searchers, The Farm und weitere bekannte Musikgruppen begannen ihre Karriere in Liverpool. Ferner gilt die Musikmetropole als Entstehungsort des Rock ’n‘ Roll. Bis heute zieht die Musikszene der englischen Stadt zahlreiche Touristen aus aller Welt an. Eine Reise nach Liverpool verspricht Dir spannende Einblicke in die Musikgeschichte Englands. Gemeinsam mit anderen Musikliebhabern erlebst Du dort einen Urlaub der besonderen Art.

Liverpool ‒ die Stadt der Beatles

Die Musikgruppe „The Beatles“ schloss sich im Jahr 1960 in Liverpool zusammen. Bis heute ist die englische Stadt als „Stadt der Beatles“ beliebt und bekannt. Ein gelbes U-Boot erinnert an das berühmte Lied „Yellow Submarine“.

Darüber hinaus blickt die Band „OMD“ auf Liverpool als den Ursprung ihres Erfolges zurück. Die Gründungsmitglieder schlossen sich 1978 zu einer Synthie-Pop-Band zusammen. Später kamen zwei weitere Musiker ‒ Malcolm Holmes und Martin Cooper ‒ hinzu. Mit ihrem ersten Song „Enola Gay“ erreichte OMD internationale Begeisterung.

Neben den Beatles und OMD stammt die Popgruppe „Frankie goes to Hollywood“ aus Liverpool. „Relax“ und „The Power of Love“ gelten als ihre bekanntesten Songs. Eines ihrer Alben trägt den Titel „Liverpool“. Bis heute verfügt die Musikmetropole über bekannte Erinnerungsstücke aus der Zeit der Popgruppe.

In Liverpool befindet sich das „Royal Liverpool Philharmonic Orchestra“. Dieses zählt zu den ältesten Symphonieorchestern weltweit und veranstaltet regelmäßig Konzerte. Königin Elisabeth II. verlieh dem Orchester 1957 den Titel „Royal“. Das „Royal Liverpool Philharmonic Orchestra“ spielt bis heute in der Philharmonic Hall, die weltweit für ihre einzigartige Akustik bekannt ist.

Liverpool

Nicht zuletzt ist der „Cavern Club“ das Markenzeichen der Liverpooler Musikszene. Der Musikklub öffnete 1957 und veranstaltete seitdem „Rock ’n‘ Roll“-Konzerte. Die Mitglieder der Beatles trafen in diesem Club aufeinander. 1973 schloss der Cavern Club seine Pforten. Joe Davey baute den Club nach einigen Jahren neu auf, wobei Teile des ursprünglichen Gebäudes erhalten blieben. Seit 1984 ist der Cavern Club für Besucher aus aller Welt geöffnet.

Auf den Spuren international bekannter Musiker

Als Musikliebhaber buchst Du eine Reise nach Liverpool. Dort besteht die Möglichkeit, in die Welt der Beatles und weiterer bekannter Musikgruppen einzutauchen. Zahlreiche Museen gewähren Dir einen Einblick in die Musikgeschichte der Stadt Liverpool. Ein Spaziergang entlang des Musical Liverpool Walks gilt als Highlight Deiner Reise. Die Strecke ist rund vier Kilometer lang und führt Musikliebhaber durch die Geschichte der Stadt.

Ein weiteres Ausflugsziel ist die Magical Mystery Tour. Diese führt Dich nach Penny Lane und Strawberry Fields, den Heimatorten der Beatles-Mitglieder. Ihre früheren Häuser stehen heute unter der Aufsicht einer Denkmalschutz-Organisation.

Historische Gebäude, Museen und Ausstellungen erinnern an die Spuren, die international bekannte Musiker in Liverpool hinterließen. Flüge nach Liverpool mit Bravofly zum Beispiel ermöglichen Dir eine günstige Reise in die Musikmetropole am Mersy.

Share This Post

Post Comment