TEST: Go-apartments.com

TEST:  Go-apartments.com

Der deutsche Anbieter orientiert sich sehr stark an den Platzhirschen der privaten Appartement Vermieter wie Wimdu. Aber warum das Rad neu erfinden wenn es schon gute Vorlagen gibt? Die Berliner haben es gut umgesetzt und bieten eine überzeugende Seite.

Der erste Eindruck

Die Homepage wirkt sehr aufgeräumt mit einem stimmigen Layout. Man findet sich schnell zurecht und hat alles Relevante im Blick. Nett ist auch der Verzicht auf störende Werbeflächen.

Der Buchungsvorgang

Hier wird man schnell und problemlos durch die Buchung geführt. Spezifizierungen wie z.B. Bezirksauswahl und Preiseingrenzung erleichtern die Auswahl.  Die Detailinfos zeigen dem Kunden schnell alles Wichtige an. Klassische Elemente wie Google Maps, auf dem Lageplan sind auch die Entfernung zur nächsten Bahn und Tram (ja, wir sind in Berlin) aufgezeigt, und eine Foto-Lightbox runden den Angebotsbereich ab. Über den Verfügbarkeitskalender kann man die Daten aussuchen und den gewünschten Aufenthalt anfragen. Hier wäre es noch schick, wenn der Kalender neben dem Buchungsfenster platziert wäre. Das würde das Scrollen überflüssig machen.

Gut auch das Tutorial, eine Step-by-step Anleitung zeigt dem Kunden wie er sich durch eine Buchung manövriert. Wenn man nun noch den Hall bei der Audioaufnahme rausnehmen würde wäre es toll 🙂

Information

Wichtige Infos wie Sightseeing Tipps und Termine sind auch zu finden. Vor allem der Terminbereich ist schön gestaltet und ein USP vom Go-apartments.com.

Schön sind auch die Apartments-Empfehlungen die auf der Startseite angezeigt werden. Von der Fülle  bei manchen Suchergebnisse ist man teilweise erschlagen, dass nimmt die Qual bei der Wahl.

Blog

Die Kunden können in einen Reiseblog ihre Tipps und Erfahrungen den anderen Kunden mitteilen. Interessant wäre es, wenn dies je Apartment möglich wäre. Solche Feedbacks sind wichtige Entscheidungshilfen für den Kunden.

FAZIT:

Schnörkellose Seite auf der man sich gut zu Recht findet. Schöne Apartments mit netten Zusatzinfos laden zum Buchen ein. Weitere Städte wie z.B. München sind angekündigt und werden die Attraktivität für den Kunden erhöhen.

Ein Ausprobieren ist zum empfehlen.  Nächstes Jahr zur ITB werde ich ein Berlin Apartment suchen und Go-apartments.com mal testen.

Share This Post

2 Comments - Write a Comment

  1. Hallo Hape,

    mal wieder ein netter Testbericht von Dir. Da bin ich ja mal gespannt, wie die Seite in der Praxis so abschneidet. Die Theorie wurde mit dem guten Design und der logischen Navigation ja schon bestanden.

    Wollte Dir auf diesem Weg auch mal zu Deinem tollen Design gratulieren. Sieht schön hell und aufgeräumt aus. Da kommt wirklich Urlaubsstimmung auf!

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deiner Seite!

    Viele Grüße von der Insel Baltrum
    Dietmar

    Reply

Post Comment