Meran als Urlaubsregion

Meran als Urlaubsregion

Natur- und Kulturgenuss in Meran

Meran ist die zweitgrößte Stadt Südtirols. Mit einem mediterranen Klima, einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und einem abwechslungsreichen Landschaftsbild lockt die Urlaubsregion jährlich Touristen aus aller Welt an. Das idyllische Flair in den kleinen Restaurants der Stadt rundet Deinen Aufenthalt in Südtirol ab.

Die Stadt Meran gehört zu Italien. Das milde Klima begünstigt das Wachstum von Palmen, Zypressen und Steineichen. Außerdem laden Dich viele Sonnentage und eine Durchschnittstemperatur von elf Grad Celsius das gesamte Jahr über zu einem Urlaub mit der ganzen Familie ein. Die Stadt und ihre Umgebung ist mit einem breit gefächerten Freizeitangebot sowie vielen Hotels in Meran gut auf den Tourismus Andrang vorbereitet. Die Spitalkirche, der Pulverturm und die „Landesfürstliche Burg“ zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Klimatisch bietet Meran ein Mediterranes Ambiente, dass über die „Sonnenterasse von Meran“ -Dorf Tirol- hin zu Nadelhölzern und Alpenblumen wechselt.

Blick aufs Meraner Land

Blick auf Meranerland

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Die römisch-katholische Spitalkirche zum Heiligen Geist befindet sich seit 1949 unter Denkmalschutz. Tagsüber steht sie zur Besichtigung frei. Außerdem genießt Du während der Frühlings- und Sommermonate von dem Meraner Pulverturm aus eine gute Sicht über die Stadt. Anschließend verspricht ein Spaziergang über die Tappeinerpromenade erholsame Momente in der Natur. Der Wander- und Spazierweg ist für seine mediterranen Bäume und Sträucher bekannt. Nicht zuletzt empfiehlt sich ein Tagesausflug zu der „Landesfürstlichen Burg“ in Meran. Diese besteht seit dem Jahr 1470 und verfügt über kunstvoll eingerichtete Innenräume. Sowohl Erwachsene als auch Kinder tauchen dort in die Welt des Mittelalters ein.

Seit 2005 verfügt Meran über eine Thermenanlage. Auf einer Fläche von rund 50.000 Quadratmetern genießt Du die Ruhe fernab des Alltags. Die Thermenlandschaft verfügt über verschiedene Pools, Saunen und ein Fitnessstudio. Darüber hinaus nimmst Du dort verschiedene Wellnessangebote Deiner Wahl in Anspruch. Die Mitarbeiter des Bistros sorgen für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Falls Du einen mehrtägigen Wellnessurlaub in Meran planst, empfiehlt sich die Übernachtung in dem Thermenhotel. Dieses befindet sich neben der Thermenlandschaft. Zwischen den beiden Gebäuden liegt ein Park, in dem Du auf andere Urlauber aus aller Welt triffst. Das Terrassencafé lädt zu gemütlichen Nachmittagsstunden ein.

Veranstaltungen in und um Meran

Meran veranstaltet zu jeder Jahreszeit Events für die ganze Familie. Eines der beliebtesten Ereignisse ist der Meraner Advent. Dieser gehört zu den Tiroler Christkindlmärkten und findet jährlich vor Weihnachten statt. Weihnachtsbeleuchtungen und mehrere Benefizkonzerte komplettieren die Adventsstimmung. Darüber hinaus ist Meran für seine Musikwochen bekannt und beliebt. Das Musikfestival findet zwischen August und September statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf klassischer und romantischer Musik. Nicht zuletzt kommst Du in Meran in den Genuss der Jazzmusik. Während des jährlich stattfindenden MeranJazz Festivals hörst Du Werke von international bekannten amerikanischen und italienischen Jazzmusikern.

Ein Urlaub in Südtirol verspricht Dir Erholung, Abwechslung und Genuss. Beachte, dass Du während der Hauptsaison frühzeitig ein Hotel in Meran buchen musst. Einige Unterkünfte bieten Dir die Möglichkeit, einen Urlaub mit Wellness in Südtirol zu genießen. 

 

Fotos: (c) Hotel Erika Dorf Tirol

Share This Post

Post Comment