Ist Urlaub mit dem Auto günstiger?

Ist Urlaub mit dem Auto günstiger?

Wer einen Familienurlaub plant, steht nicht selten vor der Frage, mit welchen Verkehrsmitteln die Anreise erfolgen soll. Während in früheren Jahren meist das Auto genutzt wurde, wird inzwischen jedoch angesichts der steigenden Spritpreise zunehmend auf andere Reisemöglichkeiten, wie das Flugzeug und den Zug, zurückgegriffen. Im Folgenden werden jeweils einige Vor- und Nachteile einer Anreise mit dem Auto und Flugzeug sowie zusätzliche Reisetipps erwähnt und ausgeführt.

Besonders bei Urlaubsaufenthalten, die in das Ausland führen, muss die Anreise genau geplant werden. Wer beispielsweise nach Barcelona reisen möchte, steht bereits zu Beginn vor der Frage, ob er mit dem Flugzeug oder dem eigenen Auto anreisen wird, denn beide Möglichkeiten bieten sowohl Vor- als auch Nachteile. Eine Flugreise hat den Vorteil, dass sie wesentlich weniger Zeit in Anspruch nimmt und daher mit geringeren Strapazen verbunden ist als eine Autofahrt. Zudem können hier vor allem Familien mit Kindern unter zwei Jahren sparen, denn deren Flugreise ist in der Regel umsonst. Wer allerdings ältere Kinder hat, muss bei einem Flug meist mit hohen Kosten rechnen. Zudem ist die Mitnahme von Gepäck im Flugzeug stark begrenzt ‒ und somit hauptsächlich für Familien ein klarer Nachteil.

 

Im Gegensatz zum Flugzeug bietet das Auto die Möglichkeit, deutlich mehr Gepäck mitzunehmen. Gleichzeitig können die Fahrt und ihre Pausen individuell gestaltet werden. Ein weiterer Vorteil hierbei ist, dass man im Urlaubsort mobil und somit nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist. Allerdings ist eine Anreise mit dem Auto meist mit langen Fahrtzeiten und angesichts der steigenden Spritpreise auch mit höheren Kosten verbunden. Ferner muss beachtet werden, dass eine Autofahrt für Kinder meist große Strapazen bedeutet. Die Kinder müssen über mehrere Stunden sitzend ausharren und haben dabei kaum Bewegungsfreiheit. Zudem wirken sich auch hohe Temperaturen im Inneren des Autos negativ auf das Wohlbefinden der Kleinen aus. Aus diesem Grund muss vonseiten der Eltern unbedingt darauf geachtet werden, dass ausreichend Pausen zur Bewegung eingelegt werden.

Lohnt sich die Anreise mit dem Auto angesichts der Spritpreise überhaupt noch?

Trotz der hohen Spritpreise ist eine Anreise mit dem Auto besonders für Familien empfehlenswert. Bei einer Reise nach Barcelona beispielsweise ist es klar von Vorteil, auch vor Ort über ein Auto zu verfügen und somit flexibler zu sein. Weitere Vorteile sind die Möglichkeit, mehr Gepäck mitzunehmen und die Reise individuell gestalten zu können. Allerdings ist es besonders für Familien wichtig, die Fahrt mithilfe unterschiedlicher Reisetipps möglichst gut zu planen, um unnötigen Stress zu vermeiden. Wer Kinder hat, sollte beispielsweise die Fahrtzeiten möglichst auf die Nacht oder sonstige Schlafenszeiten der Kleinen legen, um eine Quengelei zu umgehen.

 

Für Alleinreisende oder Paare ist dagegen eine Anreise mit dem Flugzeug deutlich preiswerter. Eine Flugreise bietet nicht nur eine kürzere Reisezeit, sondern in der Regel auch mehr Bewegungsfreiheit. Um die Anreise möglichst stressfrei zu bewältigen, sind auch hierbei einige Reisetipps hilfreich. Wer beispielsweise nach Barcelona reisen möchte, kann sein Gepäck bereits am Vorabend einchecken lassen und muss sich somit am Reisetag erst eine Stunde vor dem Abflug im Flughafen einfinden. Wer mit einem Kleinkind fliegt, sollte diesem während der wechselnden Druckverhältnisse ‒ also hauptsächlich bei dem Start und der Landung ‒ entweder einen Schnuller oder Lutschbonbon.

Share This Post

Post Comment