Der neue Expedia Strandreport

Der neue Expedia Strandreport

Sommer, Sonne, Sonnenschein ‒ die heiße Jahreszeit bringt erholsame Urlaubsstunden am Strand mit sich. Dabei sind es insbesondere die Deutschen, die gerne in den Süden reisen. Dies ergab der jährlich erscheinende Expedia Strandreport. Mit seiner Umfrage untersucht der Reiseveranstalter Expedia rund 20 Nationen und deren Strandvorlieben. Darüber hinaus beinhaltet der Expedia Strandreport umfangreiche Informationen bezüglich des Verhaltens der Deutschen am Strand. Egal, ob Baden, Sonnen, Sport oder Wellness am Meer ‒ bei Expedia erfährst Du, wie die Deutschen ihren Sommerurlaub am Strand verbringen.

Der Strandreport informiert über typische Badebekleidung, Urlaubsorte und Strandvorlieben

Der Report kommt jährlich durch die Zusammenarbeit von Expedia und Harris Interactive zustande. Während bereits die vergangenen Umfragen deutlich machten, dass die Deutschen gerne die Reisetipps des Südens in Anspruch nehmen, enthüllte der Expedia Strandreport 2013 die Freude der deutschen Urlauber am Nacktbaden. 17 Prozent der Befragten gaben an, ein- oder mehrmals nackt gebadet zu haben. Damit bleibt Deutschland an der Spitze der FKK-Freunde, dicht gefolgt von Spanien und Neuseeland. In Japan und Südkorea herrscht wenig Verständnis für die Vorliebe des Nacktbadens. Die Befragungen ergaben, dass zwischen den verschiedenen Nationen große Uneinigkeiten bezüglich der perfekten Badebekleidung herrschen. Während ein Großteil der deutschen Männer eine Tendenz zu knappen Badehosen zeigt, empfinden die Norweger diese Vorliebe als No-Go.

 Strand

Der durchschnittliche Deutsche hält sich im Vergleich zu seinen asiatischen Gleichgesinnten überraschend zurück, wenn es um das Teilen der Urlaubserlebnisse über soziale Netzwerke geht. Laut dem Expedia Strandreport 2013 ist lediglich eine Minderheit der deutschen Bevölkerung bereit, Urlaubsfotos oder -videos über Facebook mit seinen Freunden zu teilen. Nicht zuletzt berücksichtigt der Expedia Strandreport die Urlaubsziele der Befragten. Während die Franzosen, Italiener und Spanier gerne mehrmals den gleichen Urlaubsort aufsuchen, zeigen die Deutschen mehr Experimentierfreude. Rund 60 Prozent nutzt die neuesten Reisetipps und sucht verschiedene Strände auf. Vor Ort genießt der deutsche Urlauber hauptsächlich Ruhe. Damit steht Deutschland an der Spitze aller Nationen, die den Schlaf als größten Urlaubsluxus ansehen. Zudem erweisen sich die deutschen Urlauber als Wasserratten: 90 Prozent der Urlauber liebt das Baden, während die Japaner nur selten eine Abkühlung im Meer genießen.

 

Hilfe für Reiseveranstalter und Urlauber

Du kannst sowohl Flüge als auch Mietwagen, Ferienwohnungen, Pauschalreisen und Hotels bei Expedia buchen. Mit der jährlichen Veröffentlichung des Strandreports verfolgt Expedia das Ziel, das Verhalten der Urlauber unterschiedlicher Nationen aufzuweisen. Die Ergebnisse der jährlichen Umfrage helfen dem Reiseveranstalter, Urlaubsangebote zu erstellen, die den Ansprüchen und Vorlieben des deutschen Urlaubers genauestens entsprechen. Expedia informiert Dich darüber hinaus regelmäßig über die aktuellen Reisetipps und ermöglicht Dir einen erholsamen und abwechslungsreichen Strandurlaub.

Share This Post

Post Comment