Das Ferienhaus im Harz

Das Ferienhaus im Harz

Es zieht jedes Jahr, viele Touristen in den Harz. Hierbei genießen nicht nur Deutsche die herrliche Landschaft und das entspannende Feeling, sondern auch immer mehr ausländische Urlauber erfreuen sich am Harz. Der Harz hat vieles zu bieten und natürlich sollte sich etwas Zeit eingepackt werden, damit man die gesamte Schönheit dieser Region erleben kann. Besonders die vielen Sehenswürdigkeiten, landschaftlichen Highlights und die verträumten Orte werden begeistern und ein Urlaub im Harz wird somit etwas ganz Einmaliges.

Das reiche Angebot an Sehenswürdigkeiten

Selbstverständlich hat der Harz viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu bieten und es würde wohl sehr lange dauern, diese alle aufzuzählen und zu besuchen. Deswegen sollte man sich bei einem Harz-Urlaub zuerst auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten konzentrieren. Ein Besuch im Harz ist sehr von der Geschichte der Region beeinflusst. Es gibt hier zahlreiche Burgen und Schlösser und mystische Kirchen und Klöster. Weiterhin werden die malerischen Gärten und Parks begeistern können. Möchte man noch mehr über die Kultur erfahren, wird dies in den unterschiedlichen Museen der Region möglich sein. Ein besonderes Highlight ist natürlich die Bergwerksgeschichte des Harzes. Es gibt hier noch viele historische Bahnen, urige Brauhäuser und Schnapsbrennereien, genauso wie alte Gewerbe und Handwerke. Auch die beeindruckende Bergbaulandschaft wird jeden Touristen auffallen.

Goslar

Goslar © [Touristik Büro Stadt Goslar]

Entspannung im Harz

Selbstverständlich kann ein Tag im Harz sehr anstrengend sein, gerade wenn eine Wanderung auf dem Plan steht. Dann ist es gut, wenn man den richtigen Ort zum Ausruhen und Entspannen hat. Gerade Ferienhäuser sind sehr beliebt und stellen eine wunderbare Alternative zu Hotels und Pensionen dar. Dabei haben Ferienhäuser einige entscheidende Vorteile zu bieten. Man ist durch ein Ferienhaus wesentlich unabhängiger. Man muss sich an keine strengen Hotelregeln halten und auch Kinder und Haustiere sind oftmals gern gesehen. Weiterhin kann ordentlich Geld gespart werden, wenn man die Verpflegung in der eigenen Küche übernimmt. Somit fallen keine Kosten für Restaurants und Co. an. Die meisten Ferienhäuser im Harz haben eine wunderbare Lage zu bieten und sind somit der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und Sightseeing-Touren durch die Region. Der Anbieter BestFewo ist auf Ferienwohnungen spezialisiert und bietet eine große Auswahl an Destinationen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Bei einem Urlaub im Harz darf natürlich der berühmte „Brocken“ nicht fehlen. Mit 1.141 Meter ist dies die höchste Erhebung im Harz und perfekt für Wanderungen und kleine Klettertouren. Doch auch das Besucherbergwerk und Museum Rammelsberg wird ein Highlight sein und Groß und Klein begeistern. Das Bergwerk ist etwa 1,5 Kilometer von der Innenstadt von Goslar entfernt und gehört, mit seiner großen Außenanlage, zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Besonderheit des Bergwerks ist es, dass es hier eine der ältesten und besten erhaltenen Stollen des deutschen Bergbaus gibt. Ebenfalls darf die Rübeländer Tropfsteinhöhlen nicht verpasst werden. Diese wurde schon im 16. Jahrhundert entdeckt und ist heute das Zuhause von zahlreichen seltenen Lebewesen wie Fledermäusen und Grottenolme. Eine kleine Wanderung durch die Tropfsteinhöhle wird sicherlich niemand bereuen.

Share This Post

One Comment - Write a Comment

  1. Ich war vor kurzem im Hotel Schau ins Land zu einem Relaxwochenende. Ich bin total begeistert von dem tollen Landhausstil und der Lage. Es gibt viele Möglichkeiten zum Entspannen und Erholen.
    Und das Hotel bietet 100 verschiedene Freizeitangebote an.
    Ich würde immer wieder hinfahren und es guten Gewissens weiterempfehlen.
    (www.hotel-schauinsland-braunlage.de)

    Reply

Post Comment