Cathay Pacific führt die Premium Econony Class ein

Cathay Pacific führt die Premium Econony Class ein

Ab sofort für Flüge ab dem 1. April 2012 ist die neue Zwischenklasse (die heißt bei Cathay Pacific – Premium Economy Class) buchbar. Neben der Einführung komplett neuer Sitze und eines neuen Entertainment‐Systems hat Cathay Pacific das gesamte Flugerlebnis für ihre Kunden verfeinert und ausgebaut.

Die neue Premium Economy Class findet Platz in einer ruhigeren, geräumigeren Kabine als in der existierenden Economy Class und wird zwischen 26 und 34 Sitzen umfassen. Der Sitzabstand wird um 15,2 Zentimeter auf insgesamt 96,5 Zentimeter  erweitert. Der Sitz an sich wird breiter sein und lässt sich noch weiter zurücklehnen. Außerdem verfügt er über einen großen Klapptisch für Mahlzeiten, einen Cocktailtisch, eine Fußstütze, einen eigenen 10,6‐Zoll‐Bildschirm, eine Steckdose, ein Multi‐Port‐Anschluss für persönliche Geräte und zusätzlichen Stauraum.

Ergänzend zu diesen Funktionalitäten werden Passagiere nun auch von folgenden Services profitieren:

Am Boden:
 – Priority Check‐in an speziellen Schaltern sowie Priority Boarding vor den Economy Class Passagieren.
 – Erhöhung des Freigepäcks von 20 auf 25 Kilogramm (Gewichtssystem z. B. auf den Strecken Europa – Hong Kong oder Hong Kong – Australien) beziehungsweise zwei Gepäckstücke mit jeweils 25 statt 23 Kilogramm (Stückesystem z. B. Hong Kong – USA).

An Bord:
 – Die Premium Economy Class Sitze befinden sich in einer separaten Kabine vor der Economy Class Zone und bieten mehr Privatsphäre und einen höheren Komfort.
 – Passagiere erhalten für den Flug ein umweltfreundliches Reisekit mit Zahnpflegeset, Socken, Augenmaske und Ohrstöpsel.
 – Größere Kopfkissen und geräuschmindernde Kopfhörer optimieren das Reise‐Erlebnis an Bord.
 – Premium Economy Passagiere werden mit Champagner und Saft begrüßt und mit einer erweiterten Menüauswahl verwöhnt.
 – Jeder Passagier erhält eine Wasserflasche und zusätzliche Snacks wie zum Beispiel frische Früchte, Energieriegel und Desserts.

Die Premium Economy Class wird zunächst auf folgenden Flugrouten eingesetzt:
 – Sydney, Australien (CX101/100)
 – Toronto, Kanada (CX826/825/828/829)
 – Vancouver, Kanada (CX888/889)
 – New York City, United States (CX830/831/840/841/888/889)

Ab Mai wird sie auch auf Flügen ab/bis London (CX252/255) verfügbar sein. Da die Zahl der Flugzeuge, die mit der neuen Klasse ausgestattet sind, kontinuierlich steigt, wird die Priorität darauf liegen, eine tägliche Verfügbarkeit auf den genannten Flugrouten zu ermöglichen. Später im Jahr sollen weitere Destinationen dazu kommen, darunter Adelaide, Los Angeles,
Melbourne und San Francisco im August, Frankfurt im September sowie Brisbane und Mumbai im Oktober. Anschließend wird die Premium Economy Class auf weiteren Flugrouten in Europa und auf der Langstrecke sukzessive eingeführt.

Bis Ende des Jahres will Cathay Pacific 48 Flugzeuge mit dem neuen Produkt ausstatten inklusive 23 Boeing 777‐300ER, 17 Airbus A330‐300 und acht Boeing 747‐400. Bis Ende 2013 soll die neue Premium Economy Kabine in 87 Langstrecken‐Maschinen eingebaut sein. Weitere Details zu den Verfügbarkeiten der Premium Economy Class, den Preisen und Buchungen unter www.cathaypacific.com oder im Reisebüro. Die Asia Miles Meilengutschrift beträgt 110% in der Premium Economy Class.

Übersicht der Cathay Pacific Premium Economy Class:
Flugzeug Typ Boeing 777‐300ER, 747‐400,
Airbus A330‐300, A340‐300
Konfiguration Boeing 777‐300ER: 2‐4‐2
Boeing 747‐400: 2‐4‐2
A330‐300: 2‐3‐2
A340‐300: 2‐3‐2
Sitzabstand 96,5 cm
Sitzbreite 49,0 cm
Zurücklehnen 20,3 cm

Quelle: Cathay Pacific

Mit der Einführung einer Zwischenklasse kommt die Airline den geänderten Kundenwünschen nach. Viele Economy Kunden wünschen sich für eine Langstrecke einen komfortabeleren Sitzplatz zu einem moderatem Aufpreis.

Allerdings birgt eine Zwischenklasse immer das Risiko das die Geschäftsreisenden von der Businessclass in die Zwischenklasse wechseln. Bei einer guten Airline (wie es die Cathay Pacific ohne Zweifel ist) wird die Premim Economy Class auch ordentlich sein. Das kann zu einer Verschiebung führen. Ich bin gespannt.

 

Share This Post

Post Comment