Blogvorstellung: The Travelexperts

Blogvorstellung: The Travelexperts

Ab heute möchte ich in loser Reihenfolge Reiseblogs vorstellen. Beim stöbern im Netz fallen mir immer wieder neue Webseiten auf, die ich noch nicht kannte. Beginnen möchte ich die Reihe mit dem Reise Blog: The Travelexperts.

LAYOUT
Die Seite „The Travelexperts“ ist in einem ruhigen Stil aufgebaut. Vielleicht ein wenig zu ruhig. Aber man findet sich schnell zurecht, und kann sich dem wesentlichen, den Texten widmen. Nett ist die Idee, die letzen 5 Artikel als Bildershow anzuzeigen. Hatte ich vorher noch nicht gesehen gehabt. Um den Leser ein wenig persönlicher abzuholen, würde ich allerdings den Autorennamen TE-ADMIN in einen „normalen“ Namen ändern.

TEXTE
Hier liegen die eindeutig die Stärken des Blogs. Es werden sehr viele Themenbereiche vorgestellt, und die meisten Artikel sind gut geschrieben und man liest sie gerne. Und das ist schon eine Menge wert! Mir persönlich hat der über die Drehorte von den Harry Potter Filmen gefallen. Bin halt ein Filmfan 🙂


BILDER

Die Fotos sind nicht die Visitenkarte des Teams von The Travelexperts 🙂 . Gerade ein Reiseblog lebt von Emotionen, und die kann man über Bilder mit am besten hervorrufen. Allerdings liegen hier auch die Schwierigkeiten der meisten kleineren oder privaten Blogs, diese Bilder zu bekommen. Wenn man über eine kostenlose Bilderdatenbank geht (wie hier Pixelio) hat man zwar eine kostengünstige Lösung gefunden. Es geht aber meistens zu Lasten der Qualität. Wenn die Webseite sich weiter entwickelt, kommen mit Sicherheit auch die Möglichkeiten kostenpflichtige und damit ausdrucksstarke Fotos einzubinden.

FAZIT
Der Reise Blog the-travelexperts.de ist noch relativ neu, überzeugt aber schon mit seinen Texten. Von der Bilderseite kann man noch einiges optimieren. Im Laufe der Zeit sollten noch ein paar „Farbtupfer“ wie z.B. Videos hinzukommen, dass würde die Webseite noch ein wenig auflockern. Der Start ist gelungen, nach oben aber noch Luft.

Share This Post

Post Comment