Backpackerziel Brasilien

Backpackerziel Brasilien

Brasilien gilt aufgrund seiner Vielseitigkeit als beliebtes Reiseziel für Jung und Alt. Ausgelassene Tänze, der berühmte Kaffee und freundliche Einheimische sind es, die eine Reise durch das fünftgrößte Land der Welt unvergesslich machen. Ist Dein Wunsch, viele der verschiedenen Seiten Brasiliens zu entdecken, empfiehlt sich eine Backpacking-Tour. Diese ermöglicht es Dir, in die Kultur des Landes einzutauchen und einen Urlaub der besonderen Art zu genießen. Eine Backpacking-Tour erfordert eine intensive Planung im Voraus. Darüber hinaus gilt es, sich vor Antritt der Reise über mögliche Unterkünfte und Reisetipps in Brasilien zu informieren.

Mit dem Rucksack durch Brasilien


Brasilien ist für seine Gastfreundschaft weltweit bekannt und beliebt. Damit Du Dich während einer Backpacking-Tour mit den Brasilianern verständigen kannst, solltest Du über die wesentlichen Vokabeln der portugiesischen Sprache verfügen. Darüber hinaus ist es Deine Pflicht, Dich vor dem Reiseantritt gegen Gelbfieber impfen zu lassen. Innerhalb des Landes reist Du sowohl mit Reisebussen als auch mit Inlandsflügen. Letztere buchst Du vor Deinem Reiseantritt. Während Du im Westen des Landes den schwer zugänglichen Regenwald vorfindest, sind in den südlichen Bereichen die Einflüsse Italiens, Portugals und Deutschlands erkennbar. Hier erwarten Dich verschiedene Großstädte, die mit ihrem bunten Alltagstreiben Spaß und Freude garantieren.

Eine gute Planung ist entscheidend

Planst Du eine Rucksackreise durch Brasilien, legst Du zunächst alle Ausflugsziele fest. Anschließend planst Du Deine Route. Zu den exklusiven Reisetipps des Landes zählen Sao Paolo und Rio de Janeiro. Darüber hinaus gilt die größte Stadt des Landes, Porto Alegre, als Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Die Stadt befindet sich an einem Zusammenfluss von fünf Flüssen und verfügt somit über einen der bedeutendsten Häfen Brasiliens. Backpacker, die durch das südamerikanische Land reisen, wählen ein Hostel als Unterkunft. Während Du in beliebten Urlaubsregionen schnell eine günstige Unterkunft findest, musst Du diese in anderen Orten im Voraus buchen.

Sicherheits- und Reisetipps für Backpacker


Deiner Sicherheit zuliebe bewahrst Du während Deiner Backpacking-Tour alle wichtigen Gegenstände und Dokumente in einer Bauchtasche auf. Hierzu zählen der Geldbeutel, der Reisepass und das Handy. Passe Dich äußerlich an die Einheimischen an. Die Brasilianer tragen bunte Kleidung, die den aktuellen Trends der Mode folgt. Menschen, die sich stark von dem typischen Kleidungsstil der Einheimischen abheben, machen Diebe auf sich aufmerksam. Aufgrund der hohen Kriminalität in den Elendsvierteln Brasiliens macht es Sinn, diese zu meiden. Achte auf einen geeigneten Rucksack, wenn Du Deine Reise planst. Es gibt besondere Rucksäcke für Backpacker. Planst Du Deine Backpacking-Tour intensiv und beachtest wichtige Sicherheits- und Reisetipps, genießt Du die vielseitige Landschaft Brasiliens in vollen Zügen. Spannende Sehenswürdigkeiten, saubere Badestrände, der Amazonas und freundliche Brasilianer erwarten Dich!

Share This Post

Post Comment